Ergebnisse
3D-Druck auf der Gamescom / Jugendforum NRW

Die Realschule Güglingen war eingeladen, auf der weltgrößten Spielemesse Gamescom im August 2013 in Köln auf sieben Workshops 3D-Modelling und 3D-Druck zu demonstrieren.

Die Erfahrungen mit dem 3D-Modelling-Programm SketchUp in der Schule haben sich auf der Gamescom bestätigt: Trotz erheblicher Behinderung der Verständigung durch den Messelärm haben sich alle nach einer kurzen Einführung rasch zurechtgefunden und ein eigenes, individuelles Objekt gestalten und für den 3D-Druck vorbereiten können.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen konnten alle Teilnehmer zum Schluss ein selbst konstruiertes kleines 3D-Objekt mit nach Hause nehmen.

Start Gamescom

So funktioniert ein 3D-Drucker

Ablauf der Arbeitsprozesse

Vorbereitungsseite

Online-Spiel

Fotos weiterer Druckergebnisse


Konstuktionsergebnisse mit SketchUp (dargestellt mit Netfabb Basic)


Konstruktionen vergrößern


Konstruktionen vergrößern

 

konischer Ohr-Plug

Ergebnis einer mutigen Konstrukteurin,
passgenau vermessen und gedruckt.

Fotos weiterer Druckergebnisse