3D-Druck auf der Gamescom / Jugendforum NRW

Die Realschule Güglingen war eingeladen, auf der weltgrößten Spielemesse Gamescom im August 2013 in Köln auf sieben Workshops 3D-Modelling und 3D-Druck zu demonstrieren.

Die großzügige Unterstützung durch Felix Printer Deutschland (Herr Glass) und die permanente Anwesenheit eines kompetenten Vertreters aus dieser Firma ermöglichten es uns über die komplette Öffnungszeit von 5 Tagen permanent zu drucken und über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Einführung in das Konstruieren und Drucken in 3D zu geben.

Die Teilnehmer waren zu etwa einem Drittel weiblich, zu zwei Dritteln männlich, zwischen 9 und ca. 40 Jahren alt. Viele kamen aus Jugendeinrichtungen des Landes NRW, aber auch eine ganze Familie und Studentengruppen aus dem deutschen Süden nahmen teil. Sogar einige englischsprachige Teilnehmer waren erfolgreich dabei.
=> Zum ausführlichen Bericht

Ablauf der Arbeitsprozesse

Ergebnisse

Vorbereitungsseite

Online-Spiel

Workshopbereich
Workshopbereich mit Auslagen Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)

Einführung SketchUp
Jugendliche werden in SketchUp eingeführt.

Druckerstand
Herr Glatter ist froh, dass die Felix 3D-Drucker problemlos funktionieren.

Herr Glass mit 3D-Druckern
Herr Glass, Felix-Printer Deutschland, überwacht seine Drucker.

Ausführlicher Bericht

Konstruktionsergebnisse mit Sketchup
und eineige Fotos von fertigen Druckergebnissen finden Sie hier: